Studio 8, Hatha Yoga

Hatha Yoga

Der Hatha Yoga Unterricht beinhaltet Asanas (Körper­stellungen), Pranayama (Atemübungen), Phasen der Tiefen­entspannung sowie Meditations­übungen. Mit den Asanas werden Flexibilität, Gleich­gewichts­sinn, Kraft und Muskel­ausdauer gefördert. Durch die Aktivierung und Dehnung der Muskeln verbessert sich die Durch­blutung im ganzen Körper, innere Organe und Drüsen werden angeregt. Die Prinzipien der Spiral­dynamik® sind Grundlage für die anatomische Ausrichtung. Allgemein soll die Vitalität gesteigert und eine Haltung der inneren Gelassenheit erreicht werden. Der Yoga­unterricht ist für jedes Alter geeignet und wird in der Gruppe oder Einzel unterrichtet.

Hatha Yoga und Meditation in St.Arbogast (A)

Freitag 23. bis Sonntag 25. Oktober 2020

Die Asanas (Körperhaltungen) fördern Beweglichkeit, Gleichgewichtssinn, Kraft und Muskelausdauer. Durch die Aktivierung und Dehnung der Muskeln verbessert sich die Durchblutung im ganzen Körper und in den Organen. Der Blutkreislauf wird angeregt. Mit den Pranayamas (Atemübungen) wird der Sauerstoffaustausch erhöht und die Achtsamkeit ganz auf den Atem gelenkt. Allgemein soll die Vitalität gesteigert und eine Haltung der inneren Gelassenheit erreicht werden.

Programm-PDF

Kosten

Kursgebühr: Fr. 300.– / Fr. 260.– für Studio 8 Yogis

2 Übernachtung, Vollpension im EZ ca. € 170.– (Stand 2019)

2 Übernachtung, Vollpension im DZ ca. € 155.– (Stand 2019)

Informationen zum Kursort: arbogast.at

Kursleitung

Christine Enz, dipl. Yogalehrerin YCH/EYU

Anmeldung

Christine Enz, 076 458 10 66, E-Mail

Yogasamstag, 7. November 2020

Hatha Yoga und Kumbhaka, die Atempause

jeweils 9.00–12.00 Uhr

«Und im Moment zwischen Ein-und Ausatmung liegt das Geheimnis des unendlichen Gartens verborgen.»

Dynamische Abfolge als Vorbereitung für mehr Loslassen und Beweglichkeit in den Asanas, Weite für den Ein- und Ausatem und die Momente dazwischen

Kosten: Fr. 60.– / Anmeldung: E-Mail

Yogasamstag, 12. Dezember 2020

Hatha Yoga und Klangmediation

jeweils 9.00–12.00 Uhr

Zweistündige Yogapraxis, im Anschluss Klangentspannung mit Sandra Sennhauser www.theaterwerk.ch

Kosten: Fr. 60.– / Anmeldung: E-Mail

Yoga und Stimme
Körper-, Atem-, Klangräume

19.–21. März 2021 im Seminarhaus Lindenbühl, Trogen AR

Yoga und Stimme beleben den Körper ganzheitlich und führen in der Folge zu Wohlbefinden und Entspannung.

Die Asanas (Körperhaltungen) fördern Beweglichkeit, Gleichgewichtssinn und Kraft. Durch die Aktivierung und Dehnung der Muskeln verbessert sich die Durchblutung im ganzen Körper, innere Organe und der Blutkreislauf werden angeregt. Mit den Pranayamas (Atemübungen) wird der Sauerstoffaustausch erhöht und die Achtsamkeit ganz auf den Atem gelenkt.

Der Atem durchströmt unseren ganzen Körper. Er ist Träger der Lebensenergie. Bleibt der Atem im Fluss, so bleiben auch wir im Fluss mit unserer Lebensenergie und Kraft. Die Atmung schafft Raum im Körper. Eng verbunden mit dem Atem ist unsere Stimme. Schwingung und Klang folgen dem Atem in alle Körperräume und über unseren Körper hinaus. Beim Singen in der Gruppe weiten und verstärken sich diese Klangräume.

Programm-PDF

Kursleitung

Christine Enz, dipl. Yogalehrerin YCH/EYU

Barbara Gertsch-Enz, dipl. Stimmtrainerin (IST), www.stimmklang.ch

Kosten

Kurskosten: Fr. 290.– bei Anmeldung bis Ende November 2020 / danach: Fr. 330.–

Unterkunft: 2 Übernachtungen inkl. Vollpension Fr. 262.– im EZ (Fr. 238.– im DZ)

Weitere Informationen zum Kursort: lindenbuehl-trogen.ch

Anmeldung

Christine Enz, 076 458 10 66, E-Mail oder

Barbara Gertsch-Enz, 078 806 48 18, E-Mail